Geschichte und Herkunft von Blackjack

Blackjack war am französischen Hof sehr beliebt

Blackjack war am französischen Hof sehr beliebt

Blackjack gehört zu einem der ältesten Casino Spiele und wird mit großer Beliebtheit auf der ganzen Welt gespielt. Aber wo hat Blackjack seinen Ursprung und wo wurde es zuerst gespielt?

Die ersten Schritte von dem heutigen Blackjack können in französischen Casinos des 17. Jahrhunderts gefunden werden. Dieses soll von dem französischen Spiel „Chemin de Fer“ oder „der Weg der Eisenbahn“ abstammen. Hierbei handelt es sich jedoch um eine ursprüngliche Version von Baccarat. Der Name „Chemin de Fer“ wird von der modernen Eisenbahn und der Metallbox abgeleitet, in der die Karten früher aufgehoben wurden.

Als das heute bekannte Blackjack zuerst in die Casinos eingeführt wurde, trug es den Namen „Vingt-et-Un“, was so viel wie Einundzwanzig bedeutet. Dies liegt dem bekannten gleichnamigen Spiel oder auch „Siebzehn und Vier“ genannten Spiels nah.

Vor der französischen Revolution war das Spiel vor allem am französischen Hof und unter englischen Seefahrern, Soldaten und Händlern beliebt. Dies lag besonders an einer speziellen Regel, wonach man direkt gewann und ausgezahlt wurde. Man musste die perfekte Hand erhalten, die durch ein Pik Ass und einen Pik Buben geformt wurde. So entstand mit der Zeit der Name Blackjack, da das Pik Ass als die schwarze Karte gesehen wurden (Black) und der Pik Bube den Namen Jack trug. Langsam gelang das Spiel dann durch das fahrende und segelnde Volk nach Amerika.

18. Jahrhundert fand man das Spiel vor allem in Nordamerika wieder, wo es unter Kolonisten sehr beliebt war. Im 19. Jahrhundert zog es dann endlich nach Nevada und in den Westen Amerikas. Schnell gewann das Spiel an Beliebtheit, gerade aufgrund dessen Flexibilität und da man Einsätze leicht manipulieren konnte. Auch aus diesem Grund breitete sich Blackjack schnell aus. Da das Spiel eine gute Atmosphäre für organisiertes Verbrechen und Korruption bat, führte die Regierung Kontrollen ein, um Blackjack zu regulieren.

Nachdem sich die ersten Streitigkeiten rund ums Blackjack wieder gelegt hatten, wuchs das Spiel an Beliebtheit vor allem in den Casinos von Las Vegas, wo die Regulationen aufgehoben und das Spielparadies gerade entstand. 1919 wurden dann die ersten Blackjack Tische mit grüner Filz Auflage hergestellt und 1931 galt Blackjack, nach Roulette und Craps, als beliebtestes Casino Spiel in den offline Casinos.

Mittlerweile findet man viele unterschiedliche Blackjack Varianten online. Wir empfehlen dir verschiedene Versionen online kostenlos auszuprobieren, bevor du dich für eine Variante entscheidest.

Casino des Monats
Empfohlene Casinos
Beliebte Slots
  • Gewinne doppelt mir den verrückten Hasen.

  • Sauge den Vampiren die Gewinne aus im blutigen Bonusspiel.

  • Spiele hier den Rekord-Jackpot-Slot. Jetzt kostenlos testen.

  • Suche nach dem Gold und gewinne mit den Free Falls!